Logopädie

Die logopädische Betreuung inkludiert die Erfassung aller sprech- und sprachauffälligen Kinder, deren Beratung bzw. Zuweisung zur ärztlichen Abklärung und anschließenden logopädischen Betreuung.

Wie erfolgt die logopädische Betreuung in der Schule?

Die Sprachuntersuchung findet im Rahmen einer Reihenuntersuchung am Beginn des Schuljahres statt. Bei Auffälligkeiten ihres Kindes erhalten die Eltern eine schriftliche Mitteilung. Diese ermöglicht es betroffenen Eltern, sich zu informieren und die notwendigen Maßnahmen zur Förderung und Therapie einzuleiten.
Die Beratung und Betreuung erfolgt bei folgenden Störungsbildern:
Dyslalie: Lautfehlbildung, Lautauslassung, Lautverwechslung
Dysgrammatismus: Sprachentwicklungsverzögerung, Schwierigkeiten mit Satzbau und Grammatik, eingeschränkter Wortschatz
Störungen der Myofunktion: falsches Schluckmuster, Mundatmung, Ungleichgewicht der Mundmuskulatur, Wahrnehmungsstörungen

An unserer Schule werden die Kinder von Dipl. Log. Claudia Lehner betreut.

Claudia Lehner 2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.